Seiten

7. Juli 2012

Unterwegs durch die Stadt

Durch meine Arbeit komm ich unter der Woche immer schlecht zum fotografieren bzw. eignet sich das Licht am Nachmittag nicht immer. Heute morgen konnte ich mich tatsächlich 5.30 Uhr aus dem Bett quälen und in die Stadt reinfahren.
Es war eine schöne Stimmung, die Straßen waren noch wenig belebt. Nur ab und an einige Leute, die zur Arbeit liefen oder junge Eltern, die sich mit ihren Kindern zu einem Ausflug aufmachten...oder Betrunkene die von der nächtlichen Party nach Hause stolpern.
Ich konnte weiter an meiner geplanten Fotoserie arbeiten und bin schon auf das Resultat gespannt.
Ja, ich muss mich gedulden. Dadurch das ich analog fotografiere muss ich erst zum Fotolabor und hab wenige Tage Wartezeit. Aber so hab ich etwas, auf das ich mich freuen kann.

Vor einigen Woche hab ich mir eine Fuji-Instax 210 ausgeliehen und bin damit nachmittags durch die Stadt. Ich mag die Farbgebung der Instaxbilder, das Format find ich nicht ganz so schön, allerdings ist das Geschmackssache und es kommt auch darauf an, was man fotografiert. Für Indoor-Fotos und künstliches Licht ist sie vielleicht nicht unbedingt geeignet, aber Outdoor ein kleiner Schatz. Jedenfalls nach den ersten Testaufnahmen.