Seiten

7. April 2015

Tag 1



Vor ein paar Stunden habe ich von Dir erfahren. Ich ahnte etwas, aber ich war mir nicht sicher. Und jetzt habe ich Gewissheit. Gewissheit darüber, dass Du da bist und schon ganz fleißig dabei bist meinen Körper zu verändern. Für größere Brüste wäre ich Dir dankbar, aber nicht für einen größeren Bauch. Ich habe mir letzten Herbst ein Sommerkleid gekauft und mich schon Fahrrad fahrend damit gesehen. Wie ich mit meinem tollen Damenrad über irgendwelche Dörfer und Wiesen radle, an Sommerabenden und ich hätte endlich perfekt gewelltes Haar… und 2 Kleidernummern weniger. Ich blende die Mai- und Junikäfer großzügig aus, die mir letztes Jahr den epischen Spaziergang am Damm auf Hiddensee vermiest hatten und mich dazu bewegten  wie eine Verrückte in mein Quartier zu rennen. Ich hasse Käfer.

Ich habe gleich von Dir erzählt, aber die Reaktionen waren…naja…verhalten?!? Es wird nicht an Dir liegen, Du bist ja noch ein Sesamkorn und kannst noch nicht mal an Deinem Daumen lutschen. Du hast noch keinen Daumen. Und ich weiß auch noch nicht, was passieren wird. Ich hatte andere Pläne. Und Er, hatte auch andere Pläne. Ich schreib trotzdem, weil ich gestern Nacht die Idee dazu hatte und es für eine gute Idee hielt. Für den Fall. Der Fall ist eingetreten.

Mir gehen jetzt sehr viele Dinge durch den Kopf. Du bist da, auch wenn ich Dich nicht sehe. Er, freut sich nicht. Zwei die es erfahren haben, ließen auch gleich „wegmachen“ fallen. Sind das Reaktionen über die man sich freut? Eher nein.  Und doch bist Du da. Nicht, weil Du geplant warst. Eigentlich ein kleines Wunder, dass Du Dich hartnäckig gehalten hast. Sushi und Wein. Das gibt mir das Gefühl, dass Du bleiben willst. Das macht unglaublich traurig. Aber ich weiß noch nicht was passieren wird. Für den Fall, dass Dein Aufenthalt hier länger dauert, höre ich auf zu weinen und mir Gedanken zu machen, …sonst wirst Du noch eine Heulsuse. 

Außerdem, Lektion für's Leben: Dein Chef ist nicht Dein Freund. Und: Kokosmilch und Curry gehen immer!

Kommentare:

Vaeny Zing hat gesagt…

Toller Text...höre nur auf dich und tu was du willst und was für dich richtig ist ^^

zu den Lektionen: jab, aber sowas von :D

Edie hat gesagt…

Danke :-)